ARGUS-Partnerschaften mit AirPlus und First Cash Solution eröffnen neue Zahlungswege

AirPlus macht Abrechnungen von Geschäftsreisen in ARGUS noch einfacher – Mit 1cs kann in ARGUS mit Google Pay und Apple Pay bezahlt werden – Nutzung von First Cash Solution (1cs) zu Sonderkonditionen für Reisebüros

Geschwand 1.09.2022 Schmetterling Technology erweitert das Mid- und Backoffice-System ARGUS durch neue Anbindungen an die Online-Zahlungsanbieter AirPlus und First-Cash-Solution.


Bündelung von Umsätzen vereinfacht die Abrechnung von Geschäftsreisen

Mit AirPlus wickeln Reisebüros die Bezahlung von Geschäftsreisen zeit- und kostensparend ab. Neben der Vereinfachung des Zahlungs-Workflows, ermöglicht die neue Schnittstelle in ARGUS die Erfassung zusätzlicher Informationen – die Abrechnung wird durch verbesserte Auszüge deutlich übersichtlicher und müheloser. AirPlus ist die virtuelle Version einer Mastercard-Kreditkarte, die weltweit eingesetzt werden kann. Für jeden Einzelumsatz wird eine individuelle Mastercard-Kreditkartennummer generiert, die mit Einschränkungen wie einem Limit oder einer Währung versehen werden kann. Die in ARGUS erfassten Umsätze der virtuellen Kreditkarten werden gebündelt über ein zentrales Konto abgerechnet. Dank optionaler Eingabefelder für Kostenstelle und Personalnummer punkten die Reisbüros bei den Kunden mit einem Extra-Service. Durch die Vielzahl der zur Verfügung stehenden Daten, wird zudem die statistische Auswertung verbessert – das spart Zeit und Geld.


Anbindung von 1cs – Einfache Zahlungsabwicklung durch Payment-Link

Zusätzlich wird ARGUS um eine Anbindung zu First Cash Solution (1cs) erweitert. Eine neue Rahmenvereinbarung für das Online-Bezahlsystem ermöglicht den Reisebüros die Nutzung von 1cs zu Sonderkonditionen. Zahlungen der Kunden können über einen Payment-Link abgewickelt werden. In der ARGUS-Lösung Pay-by-Link sind neben den Kreditkarten Visa und Mastercard auch die beliebten digitalen Bezahlarten Google-Pay und Apple-Pay integriert. Eine perfekte Kombination also, mit der Reisebüros auch online-affine Kunden bedienen.

Sobald der Bezahlvorgang über 1cs erfolgreich abgeschlossen wurde, erscheint der verifizierte Auftrag in ARGUS in der Zahlungshistorie und wird automatisch buchhalterisch im Backoffice erfasst. So wird dem Reisebüro ein einfacher und zugleich rechtskonformer Prozessablauf zur Verfügung gestellt.

“Mit der Anbindung von AirPlus und 1cs als Zahlungsmöglichkeit unterstützen wir unsere Reisebüropartner dabei, sichere und nutzerfreundliche Zahlungsformen anbieten zu können. Wir sind sehr froh, mit AirPlus und 1cs verlässliche und innovative Partner an unserer Seite zu haben“, erklärt Ömer Karaca, Geschäftsführer bei Schmetterling.

Bilderdownload
Bildnachweis: @Schmetterling International

Über Schmetterling Technology

Schmetterling Technology ist der IT-Komplettanbieter für die Touristik. Mit der Full-Service-Technik werden Reisebüros, Online-Portale und Veranstalter versorgt. Bereits seit über 20 Jahren ist der Geschäftsbereich Experte für die systematische Vernetzung von Daten und Services. Durch die feste Verankerung in der Touristik erfüllt Schmetterling Technology stets die technischen Anforderungen des Marktes und legt besonderen Wert auf eine zukunftsorientierte und dynamische Entwicklung von smarten Software-Lösungen. Mehr als 6.000 Reisebüros in Deutschland haben Schmetterling-Technik-Produkte im Einsatz.

Über Schmetterling International

Schmetterling International ist das größte mittelständische, unabhängige und inhabergeführte Touristik-Vertriebsunternehmen in Deutschland und Europa. Als Komplett-Dienstleister für Reisebüros vereint Schmetterling die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach: Tourism, Technology, Fulfillment, Versicherungsmakler, Gruppenreisen. Die Schmetterling International GmbH & Co. KG beschäftigt in Geschwand bei Nürnberg rund 300 hoch qualifizierte Mitarbeiter und entwickelt sich seit über zehn Jahren besser als der Wettbewerb. Schmetterling ist ein Familienunternehmen und wurde 1968 von Willi Müller gegründet. Tochter Anya Müller-Eckert führt das Unternehmen in der 2. Generation. Im Januar 2022 wurde außerdem Ömer Karaca in die Geschäftsführung berufen.

Menü