Schulung:

Effektiv Führen trotz sozialer Nähe

von Andrzej Frydryszek

QTA-Logo

Inhalte:

Langjährige Duz-Freunde führen? Gar nicht so einfach. Dennoch definiert sich das Betriebsklima stark über die Qualität der Beziehung zum direkten Vorgesetzten. Wie kann diese Qualität aktiv auf gleichbleibend hohem Niveau gehalten werden, ohne dass zu „weich“ geführt wird? Wie kann Leistungsbereitschaft & Identifikation gezielt gefördert werden? Wie setzen Sie Anerkennung, Kritik und Qualifikation gezielt ein? Dieses Seminar liefert die Antworten!

  • Im Spannungsfeld zwischen menschlicher Nähe und professioneller Distanz
  • Transparenz von Rollen, Aufgaben und Erwartungen
  • Was hat das Ganze mit mir zu tun? Eigene Muster und Antreiber erkennen
  • Von der Notwendigkeit der Abgrenzung: Wege zum Nein
  • Emotionale Führungskompetenz: Motive und Bedürfnisse von Mitarbeiter*innen verstehen
  • Kritik- und Konfliktgespräche führen, trotz (und gerade wegen) sozialer Nähe

Kosten: 105,00€ pro Präsenzseminar
Dauer: 1 Tag: 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Termine:

  • 05.05.2022 Effektiv Führen in Ulm
  • 19.05.2022 Effektiv Führen in Hamburg
  • 06.07.2022 Effektiv Führen in Leipzig
  • 23.09.2022 Effektiv Führen in Köln

Um sich anzumelden, loggen Sie sich auf Ihrer Schmetterling Plattform ein. Unter dem Reiter Information klicken Sie auf Akademie → Schmetterling/QTA-Schulungen und loggen sich dort mit Ihrer QTA-Nummer ein. Dort finden Sie die Schulung im Reiter QTA Schulungen weitere Trainings.

Trainer:

Nach dem Studium der Kulturwissenschaften arbeitete Andrzej Frydryszek zunächst für die TUI als Reieleiter und entwickelte sich intern zum Trainer und Coach im weltweiten Einsatz. Als solcher begleitete er Führungskräfte und ihre Teams bei der Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen. Erfahrungsreiche Jahre später machte er sich als Trainer und Coach mit den Schwerpunkten Persönlichkeits- und Führungskräfteentwicklung selbstständig. Führung versteht er nicht als Privileg, sondern als Dienstleitung. Sein Praxiswissen ergänzt er durch psychologische und psychotherapeuthische Ausbildungen, etwa der Qualifizierung zum systemischen Coach. Als LernCoach und Kreativitätstherapeut setzt er auf kreative und nachhaltige Trainings mit Spaßfaktor.

Menü